Know-how

Ausgezeichnete Innovation:
197.394 Tonnen CO2-Ersparnis mit Flexibilitätsvermarktung. Vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Es gibt unzählige Faktoren, die Energiemärkte beeinflussen. Den dadurch unvermeidlichen Schwankungen begegnen wir mit Lösungen, die gleichzeitig Flexibilität und Stabilität bieten. Und das in einer Art und Weise, für die wir von unabhängiger Stelle zertifiziert wurden.

CO2-Zertifizierung

Kohlenstoffdioxid gilt als einer der wesentlichen Treiber des Klimawandels. Um dem etwas entgegen zu setzen, will Europa als erster Kontinent überhaupt bis 2050 klimaneutral werden. Ein hehres Ziel, für das zahlreiche Maßnahmen im Rahmen des European Green Deal gebündelt wurden.

Entscheidend für das Erreichen der Klimaneutralität sind dabei mehrere Faktoren. Einer davon ist die konsequente Umgestaltung der Energiewirtschaft, die vielerorts mit Hochdruck vorangetrieben wird. Als besonders wirksam hat sich dabei die Flexibilitätsvermarktung erwiesen. Allein im letzten Jahr konnten wir durch unsere Lösungen dazu beitragen, 197.394 Tonnen CO2 mit unseren Kunden einzusparen. Ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen die globale Erwärmung.

Das Win-Win-Win-Prinzip

Möglich wird dies, da wir zielgerichtet die Einspeisung Erneuerbarer Energien ins Netz ermöglichen. Essenziell ist dabei das Wissen um kurzfristige Produktions- und Erzeugungsflexibilitäten. Letztlich lässt sich das Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage auf einen entscheidenden Punkt verdichten: Mit jedem Megawatt Flexibilität unserer Kunden lässt sich der CO2-Ausstoß insgesamt verringern. Dafür braucht es weder kostspielige Investitionen noch viel Geduld. Denn möglich ist dies bereits heute. Mit bestehenden Prozessen, mit bestehen Anlagen und mit bestehender Technologie – und zwar in nahezu Echtzeit. Denn mit dem Kauf oder Verkauf flexibler Energieanteile kann einerseits signifikant CO2 eingespart werden. Andererseits lassen sich attraktive Mehrerlöse erzielen, wenn Algorithmus gesteuert vollautomatisch auf attraktive Preise reagiert wird. So lässt sich ein erheblicher Zusatz-Profit von bis zu 85.000€ pro MW/a erwirtschaften, der sich gleichzeitig positiv auf die Energiekosten auswirken kann. Ohne, dass damit ein Komfortverlust verbunden ist.

„Flexibilitätsvermarktung ist die einzige Art, CO2 einzusparen, die ab Tag 1 Geld verdient.“

Christian Hövelhaus | CEO & Gründer ESFORIN

Ein weiterer Vorteil: Die strompreisgeführte Fahrweise funktioniert marktbasiert. Regulierende Eingriffe oder gar Overruling (wie z.B. im Redispatch 2.0) werden damit hinfällig. Gleichwohl erfordert diese Vorgehensweise ein Umdenken aller Marktbeteiligten. Doch im Ergebnis eröffnet sie zwischen den beiden Polen Betrieb unter voller Last und kompletter Abschaltung zahlreiche Möglichkeiten.

Wir gehen mit gutem Beispiel transparent voran

Mit den Produkten aus unserem Portfolio bewegen wir uns in genau dieser Bandbreite. Wir sind in der Lage, auf kurzfristige Preissignale auf eine Viertelstunde genau zu reagieren. Und das nicht nur im Intraday-Trading, sondern auch auf Stundenbasis im Day-Ahead-Geschäft. Mit unseren individuell angepassten Algorithmen haben wir weit mehr als absolutes Neuland betreten: Wir haben dieses überhaupt erst geschaffen. Dass wir dank unseres Know-hows ein innovatives und konstant zuverlässiges Angebot bieten, beweisen wir seit unserem ersten Tag am Markt. Was wir als Service Provider und damit Schnittstelle zu internationalen Energiebörsen zu leisten im Stande sind, überzeugt auch unabhängige Stellen. So sehr, dass wir als erstes Unternehmen unserer Art überhaupt für unseren Beitrag zur CO2-Einsparung zertifiziert wurden. Untrennbar mit der erfolgreichen CO2-Zertifizierung verbunden ist Transparenz. Hier gehen wir mit gutem Beispiel voran und legen offen, wie wir für eine nachhaltig effiziente Energiewirtschaft sorgen. Davon profitieren auch unsere Kunden. Denn sie können sich ihre CO2-Gesamteinsparung nicht nur berechnen, sondern ebenfalls zertifizieren lassen.

CO2-Zertifizierung

Apropos: Nachhaltiges Handeln ist elementarer Teil unserer Unternehmens-DNA. Daher ist es für uns selbstverständlich die Bahn für Geschäftsreisen wo möglich zu nutzen, mobiles Arbeiten und Job-Räder zu fördern. Darüber hinaus betreiben wir unsere Server ausschließlich mit Ökostrom. Denn auf dem Weg zur Klimaneutralität zählt jeder einzelne Schritt. Und wir haben den Anspruch, ganz vorn dabei zu sein.

Zusammenfassung zur CO2-Einsparnis erhalten:

Know-how

Unser Beitrag zu einer nachhaltigen Energiewirtschaft

Mit unserem Service leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende, die indiskutabel dringend notwendig ist. Denn um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens noch annähernd zu erreichen, ist jede Eile geboten.

Know-how

Unser Beitrag in einer digitalisierten Welt

Wir setzen mit unseren Lösungen konsequent auf digitale Anwendungen. Denn im Zusammenspiel zwischen Angebot und Nachfrage entscheiden Sekundenbruchteile über wirtschaftlichen Erfolg, anfallende Kosten und langfristige Versorgungssicherheit. 

So individuell wie Ihr Bedarf:
Unsere Antwort

Wir sind darauf spezialisiert, auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnittene Lösungen zu entwickeln. Und das dürfen Sie auch von den Informationen erwarten, die Sie von uns erhalten.

Wir beraten Sie gerne

Christian Irion

Christian Irion | Senior Sales Manager
+49.201.22038-143

ESFORIN SE

+49.201.22038-100
info@esforin.com
Ruhrallee 201 | 45136 Essen