Skip to main content

Konzeptcheck

 

Langfristige Energiekonzeptentwicklung für den Standort

Die alte Energiewelt haben wir lange hinter uns gelassen. Die Zeiten monopolistischer, nationaler Dominanz haben sich zugunsten flexibler, auch international ausgerichteter Kompetenzeinheiten geändert. Die Energiewende, Regulierungen sowie immer neue technische Möglichkeiten zeichnen heute ein stark diversifiziertes Energiebild auf. Spezialistentum und Generalistentum sind gleichermaßen gefragt, um sich im Dschungel der Einschränkungen und Chancen zu orientieren. Die ES·FOR·IN als Service Provider vereinfacht Ihre komplexe Energiewelt durch Schaffung von Transparenz. Ob die Festlegung des für Sie optimalen Energiemix oder Benchmarking innerhalb Ihrer Branche oder zwischen unterschiedlichen Standorten. Ob die Optimierung von Steuern, Abgaben und Nebenkosten oder die Netzentgeltoptimierung für Gas und Strom. Wir beraten Sie gerne und entwickeln mit Ihnen zusammen das genau auf Sie zugeschnittene Energiekonzept.

 

Benchmarking

Sie wissen, wieviel Energie Ihre Maschinen benötigen, um den Betrieb oder die Fertigung aufrecht zu erhalten. Aber wieviel verbrauchen wohl vergleichbare Anlagen? Und wie gut liegen Ihre Kosten im Vergleich zu ähnlichen Betrieben? Basieren Ihre energetischen Lösungen auf der „Best Practice“ Ihrer Branche?

Benchmarking heißt, dass man aus Praxisbeispielen von den Besten lernen kann und ist daher ein sehr pragmatischer Ansatz. Leistungsunterschiede können extern zu anderen Unternehmen auftreten, aber auch intern in anderen Unternehmensbereichen oder Standorten. Konkret vergleichen wir beim Benchmarking zum einen die Vollkosten einzelner Standorte mit branchenähnlichen Fabriken. Zum anderen analysieren wir Ihr Energieportfolio und überprüfen diese Kosten anhand aktueller Marktpreise.

Zum erweiterten Energiebilanz Benchmarking gehören ebenso die Optimierung von Steuern, Abgaben und Nebenkosten, die Netzentgeltoptimierung Strom ergänzt durch das Produkt ⇒Portfoliomanagement Strom + Gas.

 

Optimierung von Steuern, Abgaben und Nebenkosten

Die Liberalisierung des Gas- und Strommarktes sorgt nach wie vor für Neuerungen. Alternative und verbesserte Technologien, neue Richtlinien und Gesetzesvorgaben sowie eine Großzahl an innovativen Ansätzen verändern die Rahmenbedingungen der Märkte ständig. Unser Team unterstützt Sie gerne mit seinem Experten Know How bei Anträgen z.B. zur EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) Befreiung oder Anträgen zur Förderung von KWK (Kraft Wärme Koppelung) Anlagen. Auch für notwendige Zertifizierungen stehen wir Ihnen hilfreich zur Verfügung.

 

Netzentgeltoptimierung Strom + Gas

Nicht nur das Demand-Side-Management kann netzstabilisierend wirken. Auch eine atypische Netznutzung unterstützt die Netzstabilität. Deshalb liegt es im originären Interesse der Netzbetreiber den potenziellen Netznutzern hierfür vergünstigte Netznutzungskonditionen anzubieten.

Wenn also Ihr Stromverbrauch einen atypischen Verlauf hat, können Sie sich das zu Nutze machen und Kosten weiter reduzieren. Wir helfen Ihnen gern, Ihren Verbrauch daraufhin zu analysieren, um dieses Potenzial für Sie gewinnbringend zu heben.

Je nach geographischer Lage Ihres Betriebes besteht die Möglichkeit, die Netznutzungsentgelte Gas gegen vermiedene Kosten einer Direktleitung zu vergleichen und gesonderte Netznutzungsentgelte zu beantragen.

Wir evaluieren gerne Ihre Potenziale. Unser ⇒Kontakt steht Ihnen zur Verfügung.